CORTISS ist eine gemeinnützige GmbH, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, ­neuartige Therapien für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erforschen und zu ­entwickeln, um Patienten künftig Risiken und Komplikationen der heute verfügbaren Therapien zu ersparen. Vorrangig gefördert werden Projekte aus den Gebieten der Biotechnologie und Gentechnik.

CORTISS verfolgt keine eigennützigen Zwecke. Alle Ergebnisse der geförderten Forschung dienen der Allgemeinheit und werden veröffentlicht.

CORTISS wurde im Jahre 2001 gegründet und hat mittlerweile über 30 Projekte gefördert. Sie hat beispielsweise neuartigen, mitwachsenden Herzklappen zum Durchbruch verholfen.

Die Organe der Gesellschaft:

Gesellschafter
Gründer und Gesellschafter von CORTISS ist Prof. Dr. med. Dr. h.c. Axel Haverich, Direktor der Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Als Herz-und Gefäßspezialist genießt er weltweit hohe Anerkennung. In seiner Abteilung sind in den letzten Jahren grundlegende Forschungs- und ­Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet des Tissue Engineering (Gewebezüchtung) durchgeführt worden.

Geschäftsführer
Peter Vogel, WTV-Wirtschaftstreuhand

Beirat
Dr. Wolfgang Mauersberg, Vorsitzender
Prof. Dr. Nils-Claudius Gellrich, MHH
Sepp D. Heckmann, vormals VorstandsVorsitzender der Deutschen Messe AG
Wolf-Peter Wirsing, Bankdirektor i.R.
Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Stadt Hannover